Steuerung Gewächshaus/Gemüsetunnel

Warum/Ausgangslage

Auf dem Landwirtschaftsbetrieb wird nebst allgemeinen landwirtschaftlichen Produkten auch Gemüse, Erdbeeren und anderes teils in Gemüsetunneln, teils auf Freilandflächen produziert. Diese Kulturen verlangen intensive und regelmässige Bewässerung mit kontrollierter Düngung. Im Gemüsetunnel ist zudem die Temperaturkontrolle und Belüftung sehr wichtig.

Weil der Landwirt dies aus zeitlichen Gründen nicht persönlich kontrollieren und regeln kann, wurde automatisiert.

Wie/Umsetzung

  • Im Gewächshaus wurde ein Steuerschrank/Steuerung installiert, um die nötigen Ventile, Antriebe, Heizung, Belüftung und andere Geräte und Aktoren anzusteuern.
  • Als Sensoren für das Raumklima sind Temperatur- und Feuchtefühler installiert und werden von der Steuerung ausgewertet und die Heizung und Lüftung entsprechend reguliert.
  • Die automatischen Abläufe werden durch die programmierte SPS-Steuerung ausgeführt und kontrolliert.
  • Damit der Betreiber die Anlage überwachen und Einstellungen nach Wunsch verändern kann, wurde die Steuerung mit Internet-Zugang ausgerüstet. Dies erlaubt dem Betreiber, Einstellungen bequem vom PC oder via App von unterwegs zu kontrollieren und zu verändern. Zudem kann die Steuerung alle Zustände und Alarme per E-Mail, SMS oder Popup-Meldung auf der App an den Besitzer melden und in Statistiken aufzeichnen.

Nutzen/Resultat

Produktionskosten gesenkt und Produktqualität gesteigert durch:

  • Klimakontrolle (Produkte und Pflanzen bleiben gesünder)
  • reduzierten Einsatz von Fungiziden
  • früheren Erntebeginn (ergibt bessere Produktpreise für den Erzeuger)
  • Einsparung Personalaufwand
  • Energiekosten gesenkt, da effektiver genutzt

Impressionen

Steuerschrank (geschlossen)

Blick in Gewächshaus

Steuerschrank (offen)